Ab dem 5. September 2000 gibt es einenen Messe-Infoladen im Durchgang der Alten Rinderschlachthalle (ehemaliger Plattenladen). Inzwischen wurde auch ein BürgerInnen-Telefon zu Messefragen, Bedenken, Beschwerden usw. eingerichtet: 0 40 / 50 79 03 38. Die MediatorInnen haben außerdem eine Internetseite am Start:
http://www.messe-hamburg-dialog.de

Forderungen aus den Quartieren zur Beteiligung an der Entwicklung der Hamburg Messe und Congress GmbH
10 Kernforderungen zur Messe-Erweiterung
Thesenpapier der Verkehrsini Karo4tel
zum "Kontraktworkshop" am 29.10.2000

Transparente gegen die Messe-Erweiterung
Hamburg-St. Pauli

Presseerklärungen der Verkehrsini Karo4tel

Auszüge aus dem Protokoll des Beiräte-Workshops am 08.07.2000
Varianten des Messe-Umbaus, Netzfälle zum Verkehrskonzept
Spielwiese Workshop
Mediation zur Messe kritisiert
taz-Artikel vom 12.07.2000
Informationsblatt zum Messewahn
Flugblatt Juni/Juli 2000
Messe-Umzug: Beiteiligte/Akteure
Wichtige Kontaktadressen
Karte über das Gelände der Hamburg Messe und mögliche Verlagerungsgsflächen am Standort
Informationen, Bedenken und Anregungen
–berlegungen und Einwendungen
zur 2. Informationsveranstaltung
zur weiteren Entwicklung der Hamburg Messe am 9. Mai 2000
Fleischgroßmarkt Hamburg (FGH)
Europas größter Fleischgroßmarkt soll für das Prestigeobjekt "Messe" weichen
Positionspapier der STEG zur Messe-Erweiterung
vom 26.06.2000
Interessenkonflikte?
QN Sonderausgabe: Messe-EXTRA
STEG-Quartiersnachrichten Karo4tel 36. KW
Durch ein Versehen der Verfasserin wurde in dieser Ausgabe
der Offene Brief an Senator Dr. Willfried Maier in seiner weniger kritischen Entwurfs-Fassung
abgedruckt. Das Original gibt es hier
  Regenbogen-Fraktion zur Messeerweiterung